Patagonien

“Mucha lluvia aqui, buena suerte”, das waren die letzten Worte des Arrieros bevor er uns mit 150 kg Ausrüstung und Essen abgesetzt hat. Er behielt Recht. 5 Tage Regen gefolgt von einem halb guten Tag. Doch  wir hatten auch “buena suerte”und so gelangen uns mehrere Routen , ob Erstbegehung/Erstersteigung oder Wiederholung muss noch recherchiert werden.  Was fest steht ist: es war eine geniale Zeit.

Nachtrag:

Uns sind viele Boulderzwei Erstbegehungen  und die Erstersteigung des Torre Mandinga gelungen. Fototopos sind unten angefügt, Zusätzlich ein VR vom Abseilen.

Bouldererstbegehungen (?) im Valle Perdido hier:

Download

https://d-on-r.de/wp-content/uploads/2017/03/Chile_2017_d-on-r.de_.pdf

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.